Gustavs Kulinarium

Gustavs Kulinarium.png

Für einen perfekten Sommerurlaub hier am Attersee sind traumhaftes Wetter, jede Menge Beachflair und das Inhalieren der wunderbaren Naturlandschaft einfach unverhandelbar. Aber auch das Schlemmen darf nicht zu kurz kommen. Und muss es zum Glück auch nicht. Denn bei uns gibt es so viele sagenhafte Genussecken – von Seewalchen bis Unterach – dass man eigentlich seinen Urlaub auf unbestimmte Zeit verlängern müsste, um sie alle kennenzulernen. 

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Wahrscheinlich kommen auch deshalb so viele Wiederholungstäter an den Attersee und lassen sich jahrein, jahraus nicht nur von unserer herrlichen Gegend verzaubern, sondern auch von den kulinarischen Angeboten. 

 

Vielfalt, Regionalität und beste Zutaten, serviert mit einer Extra-Portion Oberösterreicher-Charme: Das muss unseren Attersee-Wirten erst einmal jemand nachmachen. Kein Wunder also, dass an manchen Sommertagen ein Platz in der ersten Reihe „Attersee-fußfrei“ nur ähnlich schwer zu ergattern ist wie ein Lotto-Sechser – sei es zum Frühstück, Mittag- und Abendessen oder lediglich für einen kleinen Snack zwischendurch. Daher an dieser Stelle eine ganz besondere Empfehlung: Bevor ihr all die vielen verschiedenen Attersee-Genussecken abklappert, die wir euch hier vorstellen, im festen Glauben daran, doch noch irgendwo ein verwaistes Tischerl zugeteilt zu bekommen, empfehlen wir euch, rechtzeitig zu reservieren. It‘s worth it!

Morgen Gustav.jpg

Wir finden: Das Frühstück ist eine der wichtigsten Mahlzeiten überhaupt. Neben dem Mittagessen, dem Abendessen und den vielen kleinen Snacks zwischendurch, versteht sich.  >>mehr

Bildschirmfoto 2021-05-30 um 11.07.22.pn

So verschlafen der Attersee in den Wintermonaten auch ist, im Sommer herrscht hier Ausnahmezustand. Nicht nur an den Badeplätzen, sondern auch in den Restaurants. Daher unser Tipp: immer einen Tisch reservieren, selbst wenn ihr nicht in der großen Gruppe, sondern nur als verliebtes Duo oder solo unterwegs seid. Wo es besonders schmeckt, erfahrt ihr hier.   >>mehr

Gustav Grilltipps.png

Steak und Würstchen auf den Grill legen und dazu Kartoffelsalat und Knoblauchbrot servieren: Das kann jeder. Mit den Tipps von unserem Chef-Grafiker Hannes, der Gleichzeit Chef-Koch bei den Sommer-Grillparties des Gustav-Teams ist, gibt es auf der nächsten Grillparty garantiert die eine oder andere Überraschung für eure Gäste.  >>mehr

Kaffee.png

Der Genuss einer guten Tasse Kaffee muss zelebriert werden. Schnell geht da erstmal gar nichts. Daher an dieser Stelle eine kleine Guideline für alle, die mit dem Thema „Österreichische Kaffeehauskultur“ noch ein bisschen warm werden müssen  >>mehr

Bildschirmfoto 2021-05-30 um 11.24.02.pn

In den vergangenen Gustav-Ausgaben sind wir in Sachen „ultimative Sommerdrinks“ wahrlich an die Grenzen des „investigativen Journalismus“ gegangen. Wir waren Undercover in so gut wie jeder Bar hier am Attersee, haben genau observiert, was Herr und Frau Attersee-Urlauber, aber auch die Einheimischen bestellen und mit den angesehensten Experten gesprochen. Doch nun, nach fünf Jahren knallharter Recherche und vielen Nachtschichten mit noch viel mehr Promille, müssen wir offen und ehrlich zugeben: Das ist doch alles für den Hugo.  >>mehr

Bildschirmfoto 2021-05-30 um 11.21.52.pn

Was ist beim Kaffeehaus- und Restaurantbesuch zu beachten, um nicht ganz schnell von den hiesigen Wirten als "Persona non grata" abgestempelt zu werden? Servicekraft Melli vom Attersee gibt uns eine kleine Nachhilfe.  >>mehr