On tour

Im Attersee abzutauchen ist nicht so euer Ding? Ihr wollt lieber festen Boden unter den Füßen? 

Kein Problem. Reiten, Golfen, Wandern und Klettern, Nordic Walking und Laufen und natürlich 

Biken bis zum Umfallen: Alles ist möglich. 

Der Attersee von oben

Dass viele Touris bei uns Urlaub machen möchten, weil es hier so viele Möglichkeiten gibt, die neuen Wanderschuhe einzulaufen, ist
kein Geheimnis. Genauso wenig wie die Tatsache, dass blutige Anfänger ebenso auf ihre Kosten kommen, wie alle Möchtegern-Reinhold Messners. Gemütlich geht‘s auf den Wachtberg oder den Gahberg rauf – das schafft  
ihr locker, auch ohne große Bergsteigererfahrung. Ein bisschen mehr Puste braucht ihr für den Schafberg, den Schoberstein und den Hochlecken.  Aber die Anstrengung lohnt sich. 

Denn oben angekommen, werdet ihr  mit einem Wahnsinns- Blick auf den Attersee belohnt. Alle Infos zu den schönsten Wanderstrecken findet ihr auf: www.attersee-attergau.at 


Hoch hinaus geht‘s auch im Hochseilgarten Attersee. Und wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, wie ihr das gerne hättet? Dann könnt ihr eure Kletterkünste Indoor perfektionieren. Zum Beispiel in der riesigen Kletter- und Boulderhalle im Freizeitzentrum FREIZI in St. Georgen oder im Delta Sportpark in Vöcklabruck.


Rein in die Pedale

An dieser Stelle gleich die schlechte Nachricht. Wer meint, direkt neben dem Attersee würde ein eigener, durchgängiger Fahrradweg existieren, den müssen wir enttäuschen. Natürlich ist es kein Problem, rund um den See zu biken und zwar direkt entlang der
Uferstraße. Ihr solltet aber wissen, 
dass ihr euch die Straße mit gefühlt einer Million Autofahrern teilen müsst. Die haben allesamt einen dringenden Termin am Badeplatz und somit relativ wenig Nerven für Zweirad-Fans. Wer auf Action dieser Art verzichten will, 

findet traumhafte Biketouren etwas abseits vom See. Aber keine Angst: Der Attersee ist derart omnipräsent, dass ihr immer wieder mit einem Blick auf das wunderschöne, türkisfarbene Wasser belohnt werdet. Auf der Webseite www.attersee-attergau.at hat unser Tourismusverband die schönsten Radelrouten für euch zusammengestellt. Und auch alle, die nach einer perfekten Lauf- oder Walkingstrecke suchen oder das Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde finden wollen, werden auf dieser Webseite 

mit vielen Tipps versorgt.

 

Eingelocht

Den Golfschläger zu schwingen, steht schon seit ewigen Zeiten auf eurer Bucket List? Dann ist heuer die perfekte Gelegenheit dazu. In
den Golfclubs in Weyregg und Attersee sind auch Anfänger herzlich willkommen und können bei einer Schnupperstunde herausfinden,
wie viel Tiger Woods in ihnen steckt. 

 

Schiff ahoi

Wer die Natur und Schönheit des Attersees genießen möchte, sich jedoch weder anstrengen will, geschweige denn nass werden 

möchte, wird von einer Schifffahrt auf dem Attersee begeistert sein. Unser Tipp: eine Frühstücks-Schifffahrt, dann ist die Sache mit dem 

hungrigen Magen auch gleich gegessen.

Actionreiche Tipps für alle, die trocken bleiben möchten:

Hochseilgarten Attersee • Haining 63, 4863 Seewalchen

Attersee-Schifffahrt • Nußdorfer Straße 8, 4864 Attersee

Golfclub Attersee • Am Golfplatz 1, 4864 Attersee 

Attersee Golfclub Weyregg • Wachtbergstraße 30, 4852 Weyregg

Freizeitzentrum FREIZI • Pausingergasse 26, 4880 St. Georgen

Delta Sportpark • Robert Kunz-Straße 2a, 4840 Vöcklabruck
Infos zu Wander-, Lauf- und Bikestrecken und zu Reitangeboten unter: www.attersee-attergau.at

Bildschirmfoto 2021-05-30 um 07.48.11.pn