An Land

Lake Tours Gustav Magazin.jpg

Unterzutauchen ist eine Möglichkeit, den Attersee zu genießen. Andere wiederum wollen lieber trocken bleiben, sich die Wanderpatscherl anziehen und die Region zu Fuß entdecken. Für alle, die Respekt vor Touren auf den Schafberg, Schoberstein, Hochlecken oder Mahdlgupf haben, an dieser Stelle die gute Nachricht. Es gibt auch viele gemütliche Wanderungen, bei denen man sich keinen Haxen ausreißt. Wie zum Beispiel ein Ausflug zum Egelsee nach Unterach, zum Nixenfall nach Weißenbach, zum Pfarrer Salettl nach Nußdorf oder zum Glücksplatz Birnbaumplatz ins Gerlhamer Moor. Da können auch die Kids mit. Wer mal etwas Neues probieren will, findet hier einige Tipps.  >>mehr

Bildschirmfoto 2020-06-03 um 03.56.20.pn

„Juche, heute radeln wir rund um den Attersee!“ Geht klar, ihr solltet aber wissen: Nach einigen Kilometern kann einem da die gute Laune schon mal vergehen, denn man muss sich die Straße entlang des Ufers mit vielen Auto- und Motorradfahrern teilen. Insbesondere mit jener Spezies, die es ziemlich eilig hat, auf den Badeplatz zu kommen. Hui, da wird die Radtour zum richtigen Action-Trip. Etwas abseits gibt es zum Glück aber viele Straßen, die weniger stark befahren sind und ebenfalls den einen oder anderen Blick auf das türkis-blaue Attersee-Wasser freimachen. Und wo kann man sonst noch so in die Pedale treten?  >>mehr

Action Gustav Magazin.jpg

Man ist doch nie zu jung oder zu alt für ein Abenteuer, richtig? Eine günstige Möglichkeit, Spaß zu haben: Ihr schnappt euch ein Skateboard, Muttis Wäschekorb und ein Seil zum Befestigen des Korbs am Board – und schon kann das etwas andere Seifenkistenrennen starten. Wer das zu riskant findet, bleibt auch nicht auf der Strecke. Rund um den Attersee gibt‘s für jede Altersklasse viele Gelegenheiten, den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen zu lassen. Da bekommen selbst Spaßbremsen und Hosenscheißer Lust, zum Indiana Jones zu werden.  >>mehr

DAY TRIPS NACH SALZBURG, BAD ISCHL, GMUNDEN, LINZ UND MONDSEE

Unser Attersee ist auch deshalb beliebt, weil coole Tagesausflüge möglich sind. Hier einige Empfehlungen und was man an den verschiedenen Locations alles tun kann, außer natürlich den Attersee vermissen.  >>mehr

skg-logo-attersee-attergau-kleinstversio

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Attersee-Abenteuer, habt aber null Ahnung,was man außer Schifferlfahren, Bikini-Schaulaufen und in der Sonne brutzeln sonst noch so tun kann? Dann schaut doch einfach mal bei den Informationsbüros des Tourismusverbands Attersee-Attergau vorbei. 
Das sympathische und kompetente Team hat viele Ideen – und wenn ihr ganz lieb seid – vielleicht sogar einen extra-geheimen Geheimtipp für euch. 
Vier #attermoments gibt‘s als kleine Einstimmung schon mal an dieser Stelle.  >>mehr